Christiane Fruht, M.A., Selbstständige Kommunikationstrainerin und -beraterin

Kommunikation in Kliniken optimieren. Besser zusammenarbeiten.

Christiane Fruht, M.A.
Freibadstr. 30 · 81543 München
Telefon:
Mobil:
+49 (0) 89-76 75 49 66
+49 (0) 172-792 96 51

Christiane Fruht

// ERFOLGSDIALOGE //

„Kommunikation in Kliniken optimieren. Besser zusammenarbeiten.”

KOMPETENZPROFIL » Spezielle Methoden

Mit den richtigen Tools zum Ziel.

Qualifikationen und Methoden, die Sie weiterbringen.

Neben meinem Studium und der Grundausbildung als Beraterin, Trainerin und Coach habe ich mich regelmäßig weiterqualifiziert. So kann ich auch auf spezielles Know-how und lizensierte Verfahren zurückgreifen, die für ein Beraterprofil nicht selbstverständlich sind. Drei besonders wirkungsvolle Methoden möchte ich Ihnen hier vorstellen.

GPOP – Golden Profiler of Personality®

Das von Dr. John Golden aus den USA entwickelte Verfahren GPOP – Golden Profiler of Personality® nutzt einen dezidierten Fragebogen als Instrument. Es dient der Selbsteinschätzung der eigenen Persönlichkeit mit ihren Stärken und Schwächen und  bringt persönliche Neigungen in Kommunikation und Verhalten, Zu- und Abneigungen gegenüber Arbeitsweisen, Aufgabenstellung und Arbeitsumgebung ans Licht. Im Coaching reflektiert die Führungskraft ihren Führungsstil und ihre Entwicklungsfelder, ihre Persönlichkeit wächst mit den Führungsaufgaben und Herausforderungen. Bei Teamworkshops weckt der GPOP® darüber hinaus die Wertschätzung dafür, wie andere Menschen „funktionieren“. Die Teammitglieder erfahren, wie sie voneinander bestmöglich profitieren können. Wie differenziert und wertvoll das Ergebnis dieses Verfahrens ist, zeigt diese Musterauswertung.

Authority – Responsibility – Power (ARP®, Leadership- und Teamperformance)

„Authority“ steht für personale Autorität, „Responsibility“ für Verantwortung und „Power“ für Einflussfähigkeit und Wirkung. Der ARP® unterstützt Führungskräfte dabei, sich zu Sinn stiftenden, charismatischen Führungspersönlichkeiten zu entwickeln, ihre Einflussfähigkeit und Gestaltungskraft zu steigern, die Teamperformance zu fördern und das Team nachhaltig zu inspirieren und zu motivieren. Führen durch aktives Gestalten steht im Fokus des ARP®. Welche Potenziale im ARP® stecken, zeigt Ihnen die Musterauswertung eines Lizenzgebers.

Provokatives Coaching

Provokatives Coaching hat seine Wurzeln in der „Provokativen Therapie“, die in den 1960er Jahren von Frank Farrelly in den USA ins Leben gerufen und in Deutschland von Dr. E. Noni Höfner des D.P.I. (Deutsches Institut für PT, ProSA und ProSt®) weiterentwickelt wurde. Zugrunde liegt eine herausfordernd-provokative Haltung des Coaches, die dem Gecoachten hilft, sein Verhalten oder Problem durch die humorvolle, manchmal tabubrechende, aber stets wertschätzende Spiegelung aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Wer über sich selbst lachen kann, gibt seine verweigernde Haltung auf, entspannt sich und gewinnt seine innere Freiheit zurück.

© Copyright 2017 bei Christiane Fruht